Einsidl  Bartl  Stern  Schidlo  Götz             

 

 

Josef OLBRICH,
geb. 1800, in Wünschelburg, Schlesien,
in Wien ansässig ab 1823,
gest. 1875 in Wien), danach Witwenbetrieb

 

 

 

Klicken Sie sich hier durch alle vorrätigen Fotos der Spielwerke von Josef OLBRICH

 

Firmengeschichtliches

1800: Josef Olbrich wird in Wünschelburg, Schlesien, geboren
1823: Josef Olbrich übersiedelt nach Wien
1849: Trennung der Geschäfte von Anton und Josef Olbrich, das Nummernsystem bleibt gemeinsam, vermultlich um bei den Uhrmachern nicht durch niedrige Werknummern anzufallen
1850: Gumpendorf, Hauptstraße 70
1852–1854: Gumpendorf, Mariahilfer Straße 320
1854: Teilnahme an der „Allgemeinen deutschen Industrieausstellung“ in München. PICT

1856–1857: Gumpendorf, Mariahilfer Hauptstraße 33
1858–1863: Gumpendorf, Mariahilfer Hauptstraße 330 (=spätere Nr. 103). PICT
1864–1878: VI., Mariahilfer Straße 103 (= Nr. 330) (Rosenzweig 1878, 1047).
Ab 1864 taucht auch ein Johann Olbrich an der Adresse Josef Olbrichs auf. PICT. Nach den Unterlagen der Uhrmacherinnung, an denen sich die Uhrmacherzeitung von 1924 orientiert, schied dieser allerdings 1849 aus, vermutlich eine Verwechslung mit dem in diesem Jahr tatsächlich ausgeschiedenen Josef Olbrich.
1865: Teilnahme an der „International of Arts and Manufacturers in Dublin“ in München. PICT

1875: Josef Olbrich stirbt in Wien, danach Witwenbetrieb:

Anmerkung: Laut Kipper war J. O. eigentlich Musikant. Die beiden Brüder arbeiteten zunächst zusammen, kurz vor 1850 scheint sich Josef Olbrich selbstständig gemacht zu haben. Nach seinem Tod im Jahr 1875, (in selben Jahr starb auch der erst 26-jährige Spielwerkmacher Josef Einsidl, Sohn des Spielwerkfirma-Inhabers Franz Einsiedl), übernahm die Witwe Olbrich den Betrieb. Ihr folgte Josef Wyskočil nach. (Kipper 1924; Hopfner S. 357)

 

 

Josef OLBRICH: Verzeichnis der gemarkten und nummerierten Spielwerke

 

 

Zum Olbrich-Steuerungsmenü am Anfang der Seite

 

„2106“

596

Jos: Olbrich in Wien (K)

 

 

 

Vermutlich gemeint: 12106 (siehe dort)

 

„3529“

834

Jos: Olbrich in Wien (K)

 

 

 

Vermutlich gemeint: 13529 (siehe dort)

 

[1]2106

596

Jos: Olbrich in Wien (K)

~1848

 

 

Walze 10 cm, 2 Musikstücke
Frühestes bisher bekannt gewordenes Werk von Josef Olbrich
■Kowar (2017), S. 179

 

12620

3761

Jos: Olbrich in Wien (K)

~1848/49 

 

 

Walze 17,3 cm, 2,7 cm Ø, 3 Musikstücke

■Kowar (2017), S. 179

 

13099

1420

Jos: Olbrich in Wien (K)

 ~1848/49

 

 

Walze 10 cm, Hohltrieb, 2 Musikstücke
■Kowar (2017), S. 179

 

13394

1526

Jos: Olbrich in Wien (K)

 ~1849/50

 

 

Walze 10 cm, Hohltrieb, Grundplatte 15,4 x 6,5 cm, Kamm 9,7 cm, 82 Zungen, 2 Musikstücke (darunter „Krönungsmarsch“ aus „Der Prophet“ v. Meyerbeer)
Auch das Anton-Olbrich Werk Nr. 22022 hat dieselbe Musiknummer, aber ein ganz anderes Musikprogramm.
■Kowar (2017), S. 179

 

13477

1588

Jos: Olbrich/in Wien (K)

 ~ 1850/51

 

 

Walze 22 cm, Hohltrieb, 4 Musikstücke
■Kowar (2017), S. 179

 

[1]3529

834

Jos: Olbrich in Wien (K)

 ~1850/51 

 

 

Walze 10,5 cm, 2,5 cm Ø , 83 Zungen, 2 Musikstücke
■Kowar (2017), S. 179

 

13573

1421

Jos: Olbrich/in Wien (K)

~ 1850/51 

 

 

Walze 10 cm, 2 Musikstücke
■Kowar (2017), S. 179

 

13710

1651

Jos: Olbrich in Wien (K)

~1851/52

 

 

Kamm in 3 Teilen, verstellbarer Windflügel, 4 Musikstücke (davon 3 Walzer)
■Kowar (2017), S. 179

 

13807 1445 Jos: Olbrich/in Wien (K)

~1852/53

 

 

Walze 10,1 cm, Volltrieb, 2 Musikstücke
■Kowar (2019), S. 181

 

13840

1680

Jos: Olbrich in Wien (K): bisher frühestes ikonographisch belegtes Spielwerk von Josef Olbrich

~1852/53

 

 

Walze 10 cm, 2 Musikstücke, PICT
■Seemann

 

13848

1688

Jos: Olbrich

~1854/55

 

 

Walze 10 cm, PICT
■Bericht Seemann; Kowar (2019), S. 181

 

13891

1708

Jos: Olbrich in Wien (K)
Walze 19,9 cm. 3,8 cm Ø, Hohltrieb, verstellbarer Windflügel, späteres Lager für das Federhaus, 4 Musikstücke, PICT

~1853/54

 

 

 

■Kowar (2017), S. 179

 

13900

1027

Jos: Olbrich in Wien (K)

 ~1853/54 

 

 

2 Musikstücke
■Kowar (2017), S. 179

 

13912

1679

Jos: Olbrich in Wien (K)

~1853/54

 

 

2 Musikstücke
■Kowar (2017), S. 179

 

13951

1716

Jos: Olbrich in Wien (K)

~1853/54 

 

wie Nr. 13953

Walze 16,3 cm, 3 Musikstücke. Selbes
■Kowar (2017), S. 179

 

13952

1716

Jos: Olbrich in Wien (K)

~1853/54 

 

wie die vorige und die fol-gende Nr.?

Dieser Eintrag ist fiktiv. Niemand hat ein Werk mit diesen Nummernangaben gesehen.
Falls es existiert, könnte es sein, dass es dieselbe Musiknummer hat wie Nr. 13951 (siehe oben) und Nr. 13953 (siehe unten).

 

13953

1716

Jos: Olbrich in Wien (K)

~1853/54 

 

 wie Nr. 13951

5 Kammschrauben, PICT, 3 Musikstücke.
■Kowar (2017), S. 179

 

13959

1714

Jos: Olbrich in Wien (K)

~1853/54

 

 

Walze 16,3 cm, 3,2 cm Ø, Kamm mit 98 Zungen, 3 Musikstücke. PICT
■Autopsie Seemann, Breker 9. 11. 2018, Los Nr. 44 (Slg. Goldhoorn); Kowar (2017), S. 179

 

14000

1424

Jos: Olbrich in Wien

 

 

■Kowar (2019), S. 181

 

14081 1744 Jos: Olbrich in Wien (K)

~1853/54

 

 

Walze 10,1 cm, Hohltrieb, Grundplatte 154 x 65 mm, PICT, 9,7 cm-Kamm mit 82 Zähnen; 2 Musikstücke (darunter „Krönungsmarsch“ aus Der Prophet von Meyerbeer)
■Kowar (2019), S. 181

 

14106

1522

Jos: Olbrich/in Wien (K)

~1853/54

 

 

Walze 10 cm, 2 Musikstücke
■Kowar (2017), S. 179

 

14122

1722

Jos: Olbrich/in Wien (K)

~1853/54

 

 

Walze 10 cm, 2 Musikstücke, PICT
■Kowar (2017), S. 179

 

14128

1727

Jos: Olbrich in Wien (K)

~1853/54

 

 

Walze 10 cm, 2 Musikstücke, Hohltrieb
■Kowar (2017), S. 179

 

14175

1756

Jos: Olbrich/in Wien (K)

~1853/54 

 

 

Walze 10 cm, 2 Musikstücke
■Kowar (2017), S. 179

 

14191

1634

Jos: Olbrich in Wien (K)

~1853/54

 

 

Walze 10 cm, PICT, Hohltrieb. Musikstücke (Ländler, Polka?). Dasselbe Musikprogramm wie Nr. 15014.
■Kowar (2017), S. 179

 

14227

1684

Jos: Olbrich in Wien (K)

~1853/54

 

 

Walze 10,2 cm, PICT
■Seemann

 

14234

1445

Jos: Olbrich in Wien (K)

~1853/54

 

 

Walze 10,2 cm, 4 Kammschrauben, Kamm im Diskant gestückelt, Windflügel später restauriert, 2 Musikstücke, in Kassette ■Kowar (2017), S. 179

 

14227

1684

Jos: Olbrich/in Wien (K)

~1853/54

 

 

Walze 10,2 cm, 2,5 cm Ø, Hohltrieb, 2 Musikstücke. Auch das Anton-Olbrich-Spielwerk Nr. 16699 hat dieselbe Musiknummer, aber nicht dasselbe Musikprogramm.
■Kowar (2017), S. 179

 

14252

1769

Jos: Olbrich/in Wien (K)

 ~1853/54

 

 (wie Nr. 14307)

Walze 10 cm, 82 Zungen, 2 Musikstücke, darunter die Kapsfahrtenpolka von Josef Kaulich: PICT
■Kowar (2017), S. 179

 

14282

1779

Jos: Olbrich in Wien (K)

~1853/54

 

 

2 Musikstücke (1.  Klapka-Marsch, 2. Mazurka)
■Kowar (2017), S. 179

 

14285

1776

Jos: Olbrich in Wien (K)

~1853/54

 

 

Walze 10 cm, PICT
Slg. Sobek; Kowar (2017), S. 179

 

14307

1769

Jos: Olbrich in Wien (K)

~1853/54

 

 (wie Nr. 14252)

Walze 10 cm, 2,6 cm Ø, 2 Musikstücke, 2 Musikstücke, darunter die Kapsfahrtenpolka von Josef Kaulich: PICT+MUSIC
Slg. Sobek; Kowar (2017), S. 179 14400-1662

 

14400

1662

Jos: Olbrich in Wien (K)

~1853/54

 

 (wie Nr. 14468)

Walze 10 cm, 2,6 cm Ø, 2 Musikstücke, PICT
■Bericht Seemann

 

14422

1791

Jos: Olbrich in Wien (K)

~1853/54

 

 

Walze 10 cm, 2 Musikstücke
■Kowar (2017), S. 179

 

14443

1662

Jos: Olbrich in Wien (K)

~1853/54

 

  (wie Nr. 14400)

Walze 10 cm, 2 Musikstücke
■Kowar (2017), S. 180

 

14468

1755

Jos: Olbrich/in Wien (K)

~1853/54

 

 

Walze 10 cm, „8“ auf Federhausdeckel, 2 Musikstücke
■Kowar (2017), S. 180

 

14569

1847

Jos: Olbrich/in Wien (K)

~1853/54

 

 

Walze 13 cm, 3 Musikstücke, PICT, in Automatenbilderuhr
■Bericht: Seemann

 

14573

1829

Jos: Olbrich/in Wien (K)

 ~1853/54

 

 

Walze 10 cm, 2 Musikstücke, „Anfang 1655“ auf der Federtrommel eingeritzt
■Kowar (2017), S. 180

 

14633

1844

Jos: Olbrich/in Wien (K)

 ~1853/54

 

 

Walze 13 cm, 5 Kammschrauben, 3 Musikstücke, PICT
■Seemann

 

14861 1957 Jos: Olbrich in Wien

 

 

■Kowar (2019), S. 182

 

14817

1880

Jos: Olbrich/in Wien (K)?

 1853

 

 

Walze 10 cm, 2 Musikstücke, (Satanella Quadrille von Strauß [1853], Spulen Polka von Adolf Müller)
■Kowar (2017), S. 180

 

14860

1947

Jos: Olbrich in Wien (K)

 1853

 

 

2 Musikstücke, Hohltrieb
■Kowar (2017), S. 180

 

14911

1952

Jos: Olbrich/in Wien (K)

  1853

 

 

Walze 10 cm, 2 Musikstücke. Selbe Musiknummer wie Nr. 14965
■Kowar (2017), S. 180

 

14944

1996

Jos: Olbrich in Wien (K)

1853

 

 

Walze 10 cm, Hohltrieb, 2 Musikstücke, darunter Haydns Gott erhalte, PICT■Kowar (2017), S. 180

 

14965

1952

Jos: Olbrich in Wien (K)

  1853

 

 

Walze 10 cm, Hohltrieb, 2 Musikstücke. Selbe Musiknummer wie Nr. 14911
■Kowar (2017), S. 180

 

15002

2009

Jos: Olbrich/in Wien (K)

  1853

 

 

Walze 10 cm, 82 Zungen, 2 Musikstücke, PICT
■Kowar (2017), S. 180

 

15014

1634

Jos: Olbrich/in Wien (K)

  1853

 

 

Walze 10,2 cm, 2,5 cm Ø, PICT, 2 Musikstücke (Ländler, Polka?). Dasselbe Musikprogramm wie Nr. 14191
■Kowar (2017), S. 180

 

15099

1942

Jos: Olbrich/in Wien (K)

  1853

 

 

Walze 10 cm, 2 Musikstücke, PICT
■Bericht Otmar Seemann

 

15145

1898

Jos: Olbrich/in Wien (K)

 1853/54 

 

 

Walze 10 cm, 2 Musikstücke. Auch das Werk Nr. 16358 hat dieselbe Musiknummer.
■Kowar (2017), S. 18015172-2083

 

15172

2038

Jos: Olbrich/in Wien (K)

 1853/54 

 

 

Walze 10 cm, 2 Musikstücke, PICT
■Seemann

 

15202

647

Jos: Olbrich/in Wien (K)

  1853/54

 

 

Walze 10 cm, 2 Musikstücke, PICT ■Kowar (2017), S. 180

 

15243

2116

Jos: Olbrich/in Wien (K)

 1853/54 

 

 

Walze 10 cm, 2 Musikstücke. Dasselbe Musikprogramm wie Nr. 15385
■Kowar (2017), S. 180

 

15329

2153

Jos: Olbrich in Wien (K)

 1853/54

 

 

Walze 20 cm, 97 Zungen, 4 Musikstücke,PICT (darunter „Krönungsmarsch“ aus „Der Prophet“ v. Meyerbeer)
■Bericht Otmar Seemann

 

15329

2155

Jos: Olbrich in Wien (K)

 1853/54

 

 

Walze 20 cm, 97 Zungen, 4 Musikstücke (darunter „Krönungsmarsch“ aus „Der Prophet“ v. Meyerbeer)
■Kowar (2017), S. 180!!!!!!!!!!!!!!!

 

15336

2125

Jos: Olbrich/in Wien (K)

 1853/54 

 

 

Walze 10 cm, 2 Musikstücke (mit „fremdem „Musikzettel“ Nr. 15019 im Sockel der Uhr)
■Kowar (2017), S. 180

 

15385

2116

Jos: Olbrich in Wien (K)

 1854/55

 

 

Walze 10 cm, 2,5 cm Ø, 82 Zungen, 2 Musikstücke. Dasselbe Musikprogramm wie Nr. 15243
■Kowar (2017), S. 180

 

15464

2070

Jos: Olbrich/in Wien (K)

 1854/55 

 

 

Walze 10 cm, Hohltrieb, 2 Musikstücke
■Kowar (2017), S. 180

 

15493

1520

Jos: Olbrich/in Wien (K)

 1854/55

 

 

Walze 10 cm, 2 Musikstücke
■Kowar (2017), S. 180

 

15575

2298

Jos: Olbrich/in Wien (K)

 

 

Walze 10 cm; 2 Musikstücke
■Kowar (2019), S. 182

 

?

1527

Verwaister Musikzettel

 1854/55

 

 (vgl. auch bei Anton Olbrich)

Vielleicht von Josef Olbrich, 2 Musikstücke (1. Linda Duett … Donizetti / 2. Faust und Margarethe … Gounod) [UA 1859]
■Kowar (2017) S. 228

 

15647

2216

Jos: Olbrich/in Wien (K)

  1854/55

 

 

Walze 10 cm, 2 Musikstücke
■Kowar (2017), S. 180

 

15744

2200

Jos: Olbrich/in Wien (K)

 1854/55

 

 

Walze 10 cm, 2 Musikstücke
■Kowar (2017), S. 180

 

15778

2375

Jos: Olbrich in Wien

 1857/58

 

 

Walze 10 cm, 2 Musikstücke, 82 Zungen, PICT
■Bericht Otmar Seemann

 

15807

2388

Jos: Olbrich/in Wien (K)

 1855/56

 

 

Walze 10,2 cm, 2,8 cm Ø, 10 cm Kamm, 2 Musikstücke, Hohltrieb, PICT
■Kowar (2017), S. 180

 

15849

2339

Jos: Olbrich in Wien (K)

 1855/56 

 

 

Walze 10,2 cm, PICT, 2 Musikstücke. Auch das Anton-Olbrich-Werk Nr. 19955 hat dieselbe Musiknummer.
■Kowar (2017), S. 180

 

15954

2350

Jos: Olbrich in Wien (K)

 1855/56

 

 

2 Musikstücke, PICT
■Kowar (2017), S. 180

 

15969

2455

Jos: Olbrich in Wien (K)

 1855/56

 

 

Walze 10 cm, 2 Musikstücke
■Kowar (2017), S. 180

 

16025

2475

Jos: Olbrich in Wien (K)

 1855/56

 

 

Walze 17 cm, 4 Musikstücke, (darunter Radetzkymarsch, Mailüftler von Kreipel) [von 1853], PICT
Bericht: Seemann; Wiener Privatsammlung; Kowar (2019), S. 183

 

16052 2454 Jos: Olbrich in Wien

 

 

Leider keine weiteren Informationen
■Kowar (2019), S. 183

 

16113

2512

Jos: Olbrich in Wien (K)

  1855/56

 

 

Walze 12,6 cm, 3 Musikstücke: (Marsch, Oper, Polka), PICT
■Kowar (2017), S. 180

 

16121

2432

Jos: Olbrich/in Wien (K)

1855/56 

 

 

Walze 10,3 cm, 2 Musikstücke

■Kowar (2017), S. 180

 

16303

1416

Jos: Olbrich in Wien (K)

1856/57 

 

 

Walze 10 cm, 2 Musikstücke
■Kowar (2017), S. 181

 

16358

1898

Jos: Olbrich/in Wien (K)

1856/57

 

 

Walze 10,4 cm, 2 Musikstücke. Auch das Werk Nr. 15145 hat dieselbe Musiknummer.
■Kowar (2017), S. 181

 

16387

2560

Jos: Olbrich/in Wien (K)

 1856/57

 

 

Walze 10 cm, 82 Zungen, 2 Musikstücke
■Kowar (2017), S. 181

 

16412

2565

Jos: Olbrich in Wien (K)

 1856/57

 

 

Walze 10 cm, 2 Musikstücke
■Kowar (2017), S. 181

 

16511

2615

Jos: Olbrich/in Wien (K)

 1856/57

 

 

Walze 12,4 cm, 3 Musikstücke
■Kowar (2017), S. 181

 

16584

2669

Jos: Olbrich in Wien (K)

1856/57 

 

 

Walze 12,5 cm, 2,6 cm Ø, 5 Kammschrauben, 3 Musikstücke
■Kowar (2017), S. 181

 

16656

2707

Jos: Olbrich in Wien (K)

1856/57 

 

 

Walze 10 cm, 2,4 cm Ø, 4 Kammschrauben, 2 Musikstücke PICT&MUSIC
■Autopsie Seemann

 

16702

1862

Jos: Olbrich/in Wien (K)

1856/57

 

 

Walze 10 cm, 2 Musikstücke, PICT
■Kowar (2017), S. 181

 

16898

2333

Jos: Olbrich in Wien (K)

1856/57 

 

 

3 Musikstücke
■Kowar (2017), S. 181

 

17088

2745

Jos: Olbrich/in Wien (K)

1857/58

 

 

Walze 10 cm, 2 Musikstücke, PICT
■Kowar (2017), S. 181

 

17115

2773

Jos: Olbrich/in Wien (K)

1857/58

 

 

Walze 10 cm, 2 Musikstücke
(Oper, Walzer)
■Kowar (2017), S. 181

 

17149

2841

Jos: Olbrich in Wien (K)

1857/58

 

 

Walze 10,4 cm, 2, 6 cm Ø, 3 Musikstücke
■Kowar (2017), S. 181

 

17195 (?)

2590 (?)

Jos: Olbrich / in Wien (K)

1860/61

 

 

10-cm-Walze, 2 Musikstücke, in Prunkkassette, umständehalber etwas unsichere Nummernerfassung
■Seemann

 

17244

2852

Jos: Olbrich in Wien (K)

1857/58

 

 

Walze 10 cm, 2 Musikstücke
■Kowar (2017), S. 181

 

17293

2875

Jos: Olbrich in Wien (K)

1857/58 

 

 

Walze 20 cm, 3 cm Ø, 4 Musikstücke,PICT
■Kowar (2017), S. 181

 

17334

2848

Jos: Olbrich in Wien (K)

1857/58 

 

  (wie Nr. 17374)

Zylinder 10 cm, 2 Musikstücke
■Kowar (2017), S. 181

 

17374

2848

Jos: Olbrich in Wien (K)

1857/58 

 

  (wie Nr. 17334)

Walze 10 cm, 2 Musikstücke,PICT
■Slg. Seemann

 

17480

2931

Jos: Olbrich in Wien (K)

1858/59

 

 

5 Kammschrauben, 3 Musikstücke
■Kowar (2017), S. 181

 

17591

2962

Jos: Olbrich/in Wien (K)

1858/59

 

 

Walze 10,1 cm, 2,5 cm Ø, Hohltrieb,PICT,2 Musikstücke (darunter ein Csárdás)
■Kowar (2017), S. 181

 

17680

2995

Jos: Olbrich in Wien (K)

1858/59

 

 

Walze 19,9 cm, 3,7 cm Ø, 4 Musikstücke,PICT „4750“ auf dem Zungerad an der Walze, „50“ auf Walzenoberfläche eingeprägt, Hohltrieb, verstellbarer Windfang, 4 Musikstücke („Rákóczi-Marsch“, ungarischer Tanz von Brahms(?), 2 weitere Musikstücke mit ungar. Kolorit)
■Kowar (2017), S. 181

 

17764

3020

Jos: Olbrich/in Wien (K)

1857/58

 

 

Walze 10 cm, 2 Musikstücke, PICT
■Bericht Semmann

 

17901

3061

Jos: Olbrich/in Wien (K)

1858/59

 

 

Walze 10 cm,PICT 2 Musikstücke (ungarisches Kolorit)
■Kowar (2017), S. 181

 

18028

2949

Jos: Olbrich in Wien (K)

1859/60

 

 

Walze 10 cm, 2 Musikstücke
■Kowar (2017), S. 181

 

18048

2370

Jos: Olbrich in Wien (K)

1859/60

 

 

Walze 10 cm, 2 Musikstücke. Das Josef-Olbrich-Werk Nr. 18048, 18170 und die Anton-Olbrich-Werke Nr. 19856 und 23062 (Musikprogramm bekannt!) haben dieselbe Musiknummer.
■Autopsie Seemann

 

18140

3132

Jos: Olbrich/in Wien (K)

1859/60

 

 

Walze 10 cm, Hohltrieb, 2 Musikstücke
■Kowar (2017), S. 181

 

18162

3170

Jos: Olbrich in Wien

1859/60

 

 

Walze 12,6 cm, 3 cm Ø, 3 Musikstücke
■Kowar (2017), S. 181

 

18170

2370

Jos: Olbrich in Wien (K)

1859/60 

 

 

2 Musikstücke. Das Josef-Olbrich-Werk Nr. 18048, 18170 und die Anton-Olbrich-Werke Nr. 19856 und 23062 (Musikprogramm bekannt!) haben dieselbe Musiknummer.
■Kowar (2017), S. 181

 

18322

3193

Jos: Olbrich in Wien (K)

1859/60 

 

 

Walze 10,2 cm, 2,5 cm Ø, 2 Musikstücke. PICT+INFO+MUSIC
■Privatbesitz Wien (W. Mayer)

 

18343

3234

Jos: Olbrich in Wien (K)

1860/61

 

 

Walze 10 cm, 2,5 cm Ø, Hohltrieb, 2 Musikstücke, in Bilderuhr, PICT
■Slg. Seemann

 

18459

3305

Jos: Olbrich in Wien (K)

1860/61

 

 

Walze 10,2 cm, 2,5 cm Ø, Hohltrieb, 2 Musikstücke,PICT
■Kowar (2017), S. 181

 

18596

3208

Jos: Olbrich in Wien (K)

1860/61

 

 

2 Musikstücke,PICT, Hohltrieb
■Kowar (2017), S. 181

 

18862

3034

Jos: Olbrich in Wien (K)

1862/63

 

 

Walze 10,3 cm, 2,6 cm Ø, Kamm 83 Zungen, 2 Musikstücke
■Kowar (2017), S. 181

 

18899 3417 Jos: Olbrich/in Wien (K)

1863/64

 

 

Walze 10 cm, Hohltrieb; 2 Musikstücke
■Kowar (2019), S. 184

 

18904

4181

Jos: Olbrich in Wien (K)

1863/64

 

 

4 Musikstücke
■Kowar (2017), S. 181

 

18949

3441

Jos: Olbrich in Wien (K)

1863/64

 

 

Walze 10 cm, Hohltrieb, 2 Musikstücke,PICT
■Kowar (2017), S. 181

 

18958

3453

Jos: Olbrich/in Wien (K)

1863/64

 

 

Walze 10 cm, 2 Musikstücke
■Kowar (2017), S. 182

 

19220

2717

Jos: Olbrich in Wien (?)

1864/65

 

 

Walze 10 cm, 2 Musikstücke, PICT■Bericht Seemann (nicht autopsiert)

 

19229

3567

Jos: Olbrich in Wien (K)

1864/65

 

 

■Kowar (2017), S. 182

 

19250

3580

Jos: Olbrich in Wien (K)

1864/65

 

 

Walze 12,9 cm, 3 cm Ø, Grundplatte: 18,5 x 7,5 cm, Kassette: 24,5 x 12 x 9 cm, 3 Musikstücke, darunter La traviata, PICT■Archiv Niko Wiegman, Spielwerkrestaurator in Hilversum, Niederlande

 

19258

3530

Jos: Olbrich in Wien (K)

1864/65

 

 

Walze 12,5 cm, 3 Musikstücke
■Kowar (2017), S. 182

 

19261

3515

Jos: Olbrich in Wien (K)

1864/65

 

 

Walze 10,3 cm, Kamm 10,1 cm, 2,4 cm Ø, 2 Musikstücke, PICT
■Bericht: Seemann; Privatsammlung in Wien; Kowar (2019), S. 184

 

19279

3450

Jos: Olbrich/in Wien (K)

1864/65

 

 

Walze 10,3 cm, Kamm mit 84 Zungen, 2 Musikstücke
■Kowar (2017), S. 182

 

19293

3597

Jos: Olbrich/in Wien (K)

1864/65

 

 

Walze 19,9 cm, 3,8 cm Ø, verstellbarer Windflügel, 4 Musikstücke
■Kowar (2017), S. 182

 

19381

2876

Jos: Olbrich in Wien (K)

1864/65

 

 

Walze 10,2 cm, 2,4 cm Ø, Hohltrieb,PICT, 2 Musikstücke (2 Ländler). Auch das Anton-Olbrich-Werk Nr. 22449 hat dieselbe Musiknummer.
■Kowar (2017), S. 182

 

19395

3647

In Wien / Jos: Olbrich (K) [sic]

 

 

Kamm mit 83 Zähnen; 3 Musikstücke (darunter Hunyadi Laszlo von Erkel; la Traviata)
■Kowar (2019), S. 184

 

19477

3228

Jos: Olbrich in Wien (K)

1864/65

 

 

Walze 12,9 cm, 5 Kammschrauben, 3 Musikstücke
■Kowar (2017), S. 182

 

19566

3748

Jos: Olbrich in Wien (K)

1865/66

 

 

Walze 17,4 cm, 2,94 cm Ø, Kamm mit 85 Zungen, PICT, Grundplatte 23,4 x 7,7 cm, 4 Musikstücke (darunter „Radetzky-Marsch“, „La Donna è mobile“ aus „Rigoletto“ v. Verdi)
■Kowar (2017), S. 182

 

19577

3679

Jos: Olbrich/in Wien (K)

1865/66

 

 

Walze 10 cm, 2 Musikstücke, PICT
■Kowar (2017), S. 182

 

19589

3744

Jos: Olbrich in Wien (K)

1865/66

 

 

Walze 10 cm, 2 Musikstücke, PICT
■Kowar (2017), S. 182

 

19590

3741

Jos: Olbrich/in Wien (K)

1865/66

 

 

Walze 10 cm, Hohltrieb, 2 Musikstücke
■Kowar (2017), S. 182

 

19620

3764

Jos: Olbrich in Wien (K)

1865/66

 

 

4 Musikstücke
■Kowar (2017), S. 182

 

19639

2915

Jos: Olbrich in Wien (K)

1865/66

 

 

Walze 10 cm, Hohltrieb, 2 Musikstücke, darunter Involami Ernani, PICT+INFO+MUSIC, „6“ am Dorn, Musikummer 2915 auf der Innenseite des Kammträgers
■Slg. Seemann

 

19705 3794 Jos: Olbrich in Wien

1865/66

 

 

2 Musikstücke
■Kowar (2019), S. 184

 

19726

3819

Jos: Olbrich in Wien (K)

1865/66

 

 

Walze 12,9 cm, 5 Kammschrauben, 3 Musikstücke
■Kowar (2017), S. 182

 

19747

3830

Jos: Olbrich in Wien (K)

1865/66

 

(wie Nr. 19797)

Walze 12,5 cm, 3 Musikstücke
■Kowar (2017), S. 182

 

19764

3341

Jos: Olbrich/in Wien (K)

1865/66

 

 

Walze 10 cm, 2 Musikstücke, PICT
■Slg. Seemann

 

19797

3830

Jos: Olbrich in Wien

1865/66

 

 (wie Nr. 19747)

3 Musikstücke
■Kowar (2019), S. 184

 

19829

3877

Jos: Olbrich in Wien (K)

1865/66

 

 

Walze 10 cm, 2 Musikstücke, PICT+INFO■Bericht: Seemann

 

19983 3963 Jos: Olbrich in Wien

1865/66

 

 

6 Musikstücke
■Kowar (2019), S. 184

 

19988

3963

Jos: Olbrich in Wien (K)

1866/67 

 

 

Walze 37,6 cm, 5,5 cm Ø, Grundplatte 49 x 13 cm, Kassette 61 x 21 x 14 cm, PICT, 6 Musikstücke: Hochzeitsmarsch
(Mendelssohn), Elfenchor (Oberon, Weber), Duett (Troubadour, Verdi), Helena Quadrille (Eduard Strauss op. 14, J. 1865), Faust-Walzer (Gounod), Stiefmütterchen-Polka (Josef Strauss op. 183, 1865).
Vielleicht ein repäsentatives Hochzeitsgeschenk (Musikprogramm beginnt mit dem Hochzeitsmarsch!)
■Archiv Niko Wiegman, Spielwerkrestaurator in Hilversum, Niederlande

 

20097 4011 Jos: Olbrich/in Wien (K, G unter dem Kamm)

1866/67

 

 

Walze 10 cm; 2 Musikstücke mit Melodiezettel (1. Magyar Indulo [Marsch] No 2 / 2. Makuli Csárdás)
■Kowar (2019), S. 184

 

20194

4091

Jos: Olbrich in Wien (K)

1866/67

 

 

Walze 13 cm, Hohltrieb, 3 Musikstücke
■Kowar (2017), S. 182

 

20198

4094

Jos: Olbrich in Wien (K)

1866/67  

 

 

Walze 13 cm, Hohltrieb, PICT, 3 Musikstücke
■Kowar (2017), S. 182

 

20232

4678

Jos: Olbrich in Wien (K)

1866/67  

 

 

Walze 13 cm, Hohltrieb, PICT, 3 Musikstücke
■Kowar (2017), S. 182 21232-4678

 

20236

4124

Jos: Olbrich/in Wien (K)

1866/67

 

 

Walze 10 cm, 85 Zungen, 2 Musikstücke
■Kowar (2017), S. 182

 

20319

4200

Jos: Olbrich in Wien (K)

1866/67

 

 

Walze 10 cm, Hohltrieb, 2 Musikstücke. Auch Anton Olbrich produzierte ein Werk mit derselben Werk-, jedoch mit unterschiedlicher Musiknummer
■Kowar (2017), S. 182

 

20514

4256

Jos: Olbrich in Wien (K)

1867/68

 

 

2 Musikstücke
■Kowar (2017), S. 182

 

20556

2959

Jos: Olbrich in Wien (K)

1867/68

 

 

Walze 10 cm, 2 Musikstücke
■Kowar (2017), S. 182

 

20667

4336

Jos: Olbrich in Wien (K)

1868/69

 

 

3 Musikstücke
■Kowar (2017), S. 182

 

20768

4412

Jos: Olbrich in Wien (K)

1868/69

 

 

Walze 10 cm, 2 Musikstücke
■Kowar (2017), S. 182

 

20837

4454

Jos: Olbrich in Wien (K)

1869/70

 

 

Walze 12,8 cm, 5 Kammschrauben, 3 Musikstücke
■Kowar (2017), S. 182

 

20883

2239

Jos: Olbrich in Wien (K)

 1869/70

 

 

Auf der Grundplatte eine weitere Nummer „4352“ dazu geprägt, 2 Musikstücke
Die Bedeutung der Nummer „4352“ ist unklar. Die Differenz zur Werknummer 20883 beträgt 16531
■Kowar (2017), S. 182

 

21232

4678

Jos: Olbrich/in Wien (K)

1870/71

 

 

Walze 10,3 cm, 2,5 cm Ø, „4678“ auf Walzendeckel eingeritzt, Volltrieb, 2 Musikstücke
Die Bedeutung der Nummer „4352“ ist unklar. Die Differenz zur Werknummer 20883 beträgt 16554
■Kowar (2017), S. 182

 

21298

4703

Jos: Olbrich in Wien (K)

1871/72

 

 

Walze 12,8 cm, 3,04 cm Ø,G 18,4 x 7,4 x 0,8 cm, 12,7 cm Kamm mit 85 Zungen, 5 Schrauben, Abdeckblech, 3 Musikstücke
■Kowar (2017), S. 183

 

21389

4747

Jos: Olbrich in Wien (K)

1871/72

 

 

Walze 13 cm, PICT, 3 Musikstücke („Rákóczi-Marsch“, Arie aus „Hunyadi Laszlo“ von Erkel, Walzer)

■Kowar (2017), S. 183

 

21420

4754

Jos: Olbrich in Wien (K)

1872/73

 

 

Walze 10 cm, 2 Musikstücke
■Kowar (2017), S. 183

 

21455

4184

Jos: Olbrich in Wien (K)

1873/74

 

 

Walze 10,3 cm 2,5 cm Ø, 2 Musikstücke
■Kowar (2017), S. 183

 

21457

4781

Jos: Olbrich in Wien (K)

1873/74

 

 

Walze 10 cm , 2 Musikstücke,PICT
■Seemann

 

21544

4813

Jos: Olbrich in Wien (K)

1874/76

 

 

Walze 10 cm, 2 Musikstücke. Dieselbe Werk- und Musiknummer gibt es bei Josef Olbrich auch!
■Kowar (2017), S. 183

 

21672

4864

Jos: Olbrich in Wien (K)

 1875/76

 

 

Walze 10 cm, 2 Musikstücke
■Kowar (2017), S. 183

 

 

 

Irgendwo hier muss das Jahr 1875 zu suchen sein,

 

das Todesjahr von Josef Olbrich,

 

und Beginn des Witwenfortbetriebes

 

 

21736

1666

Jos: Olbrich/in Wien (K)

1876/78

 

 

Walze 10 cm, PICT, 2 Musikstücke,  „.. Aus Lucia di Lammermoor / .. aus Somnambula v. Bellini“)
■Kowar (2017), S. 183,Seemann (Autopsie)

 

21775

4946

Jos: Olbrich in Wien (K)

1877/80

 

 

Walze 14 cm, PICT, 3 Musikstücke
■Kowar (2017), S. 183

 

21786

-

Jos: Olbrich in Wien (K)

1877/80

 

 

Walze 10 cm, PICT, 2 Musikstücke, 85 Kammschrauben
■Seemann

 

21810

4806

Jos: Olbrich in Wien

1878/81

 

 

2 Musikstücke
■Kowar (2019), S. 185

 

21922

5044

Jos: Olbrich in Wien (K)

1881

 

 

Walze 10 cm, 2 Musikstücke
■Kowar (2017), S. 183

 

21912

5065

Jos: Olbrich in Wien (K)

~1881

 

 

Walze 10 cm, 2 Musikstücke (ungarisches Kolorit, Walzer), PICT+INFO+MUSIC
■Mitteilung Univ.-Doz. Dr. Helmut Kowar (2021)

 

21970

5123

Jos: Olbrich in Wien (K)

1882/83

 

 

Walze 10 cm, PICT, 2 Musikstücke
■Seemann

 

22089

1875

Jos: Olbrich in Wien (K)

1877/78

 

 

Walze 10 cm, 82 Zungen, 2 Musikstücke
■Kowar (2017), S. 183

 

22107

5215

Jos: Olbrich/in Wien (K)

 1877/78

 

 (wie Nr. 22137)

Walze 10 cm, PICT
■Seemann (Autopsie)

 

22099

3640

Jos: Olbrich/in Wien (K)

 1877/78

 

 

Walze 10 cm, 2 Musikstücke (1. Hej Slovani“ / 2. „Kde domov muj! Lied v. Kraup“)
■Kowar (2017), S. 183

 

22137

5215

Jos: Olbrich in Wien

1877/78

 

 (wie Nr. 22107)

Messinggrundplatte (sic!); 2 (nicht 4!) Musikstücke, PICT
■Bericht Seemann; Kowar (2019), S. 185 (irrige Angaben von Luuk Goldhoorn)

 

22172

5345

Jos: Olbrich/in Wien (K)

1877/78

 

 

Walze 10 cm, 2 Musikstücke, PICT
■Kowar (2017), S. 183

 

21824 4981 Jos: Olbrich in Wien

 

 

2 Musikstücke, Messinggrundplatte
■Kowar (2019), S. 185

 

22250

5421

Jos: Olbrich/in Wien (K)

1878/79

 

 

Walze 10 cm, 2 Musikstücke, Volltrieb, PICT
■Seemann

 

22298

5430

Jos: Olbrich/in Wien (K)

1878/79

 

 

Walze 10 cm, 2 Musikstücke, Volltrieb, PICT
■Seemann

 

22315

5500

Jos: Olbrich/in Wien (K)

1878/79

 

 

Walze 10 cm, 2 Musikstücke PICT
■Slg.Seemann

 

23445

6330

Josef Wyskočil (vormals Josef Olbrich)

1878/79

 

 

Die 6000-Nummern bei Wyskočil sind also nicht als Werk-, sondern als Musiknummern aufzufassen! (Josef Wyskočil wird ja wohl auch den Bestand der Schablonen der Musikstücke übernommen haben!)
■Bulleid, Tune Sheets Nr. 307

 

22397

5570

Ungemarkt

1880/82 

 

 

Walze 17,2 cm, 3,0 cm Ø, 4 Musikstücke, 1: Radetzkymarsch, 4: Rosen aus dem Süden, Volltrieb, die Einkratzung der Nummern hat Niko Wiegman auf den Walzendeckeln gefunden, die Musiknummer auf dem dem federhausnahen, rechten, und die Musiknummer auf dem windfangnahen, linken. PICT
■Archiv Niko Wiegman, Spielwerkrestaurator in Hilversum, Niederlande, der völlig richtig erkannt hat, dass dieses Werk nicht mehr aus der Ära Josef Olbrichs sein kann. Ob es noch der Ära des Witwenbetriebes oder schon der Nachfolgefirma Josef Wyskočil (vormals Josef Olbrich) zuzuschreiben ist, lässt sich beim derzeitigen Wissenstand nicht mit Sicherheit sagen. In dieser Aufstellung ist das Spielwerk dem Witwenbetrieb zugeordnet; Kowar (2019), S. 185

 

Ungemarkt, vielleicht Olbrich, >Wyskočil oder Bartl zuzuordnen

?

 

 

Walze 10 cm, Gusseisengrundplatte, Volltrieb, ohne Möglichkeit das Spielwerk zu kaufen und/oder es in all seine Einzelteile zu zerlegen, nicht beurteilbar. PICT
■Autopsie Seemann (ohne investigative Untersuchungsmöglichkeit)

 

22661

5564

Ungemarkt

1881/83

 

 

Walze 10 cm, Gusseisengrundplatte, PICT, Volltrieb, „5564“ auf Walzendeckel geritzt, beide Nummern auf dem „Musikzettel“ ( Musik Nr. 5564 Zahl Nr. 22661 / 1. Apajune Marsch v. Millöcker / 2. El Furia! Walzer v. Granada)
■Kowar (2017), S. 183

 

 

5633

Ungemarkt, Josef Olbrichs Witwenbetrieb zuzuschreiben

1883/1885

 

 

Gusseisengrundplatte, 85 Zungen, 3 Musikstücke, Fragment des  „Musikzettels“: Musik Nr. 5633 … 1. Arie aus der Operette … 2. Walzer aus der Operette `Der [lustige] Krieg´ von Strauss 3. Studenten Walzer von Brandl
■Kowar (2017), S. 183

 

22798

1560

Jos. Olbrich in Wien (K)

~1880/81

 

 

Walze 10 cm, PICT, 2 Musikstücke
■Slg.Seemann

 

22840

5934

Ungemarkt

1884/85

 

 

Gusseisengrundplatte, 2 Musikstücke, Marsch aus Tannhäuser von Wagner / Mädchenchor aus Die Hugenotten v. Meyerbeer / Walzer von Chopin)
Die Nummern sind lediglich auf dem „Musikzettel“ vermerkt
■Kowar (2017), S. 183

 

22988

3640

Jos. Olbrich in Wien (K)

~1880/81

 

 

Walze 10 cm, PICT, 2 Musikstücke
■Slg.Seemann

 

23073

6086

Jos: Olbrich/in Wien (K)

1877/78

 

 

5 Kammschrauben, 3 Musikstücke: 1. Radetzky-Marsch, 2. Prijde jaro zase bude ..., Lied,3. Jenom ty mne má panenko povez, PICT
Kowar (2017), S. 183

 

24558

4342

Jos. Olbrich in Wien

?

 

 

3 Musikstücke, höchste bekannte Werknummer Josef Olbrichs
■Kowar (2019), S. 186

 

  6216 Jos: Olbrich in Wien

?

 

 

Messinggrundplatte; 2 Musikstücke, die höchste bekannte Musikzahl Josef Olbrichs
■Kowar (2019), S. 186

 

 

 

 

Zum Olbrich-Steuerungsmenü am Anfang der Seite

 

 

 

Verzeichnis irregulär nummerierter Spielwerke

(In willkürlicher Reihenfolge)

 

 

Jos: Olbrich in Wien (K)

 ?

 

 

2 Musikstücke, PICT
■Befunderhebung Seemann

 

 

Jos: Olbrich in Wien (K)

 ?

 

 

2 Musikstücke, PICT
■Befunderhebung Seemann

 

4196

 

Jos: Olbrich/in Wien (Kammträgerunterseite)

 

 

 

Siehe Nr. 5625-4196

 

4980

 

Jos: Olbrich/in Wien (Kammträgerunterseite)

?

 

 

Walze 10 cm, 2 Musikstücke, PICT+INFO
■Slg. Seemann

 

4986

 

Jos: Olbrich/in Wien (Kammträgerunterseite)

?

 

 

Walze 10 cm, 2 Musikstücke, PICT+INFO
■Slg. Seemann

 

5251

191

Jos: Olbrich (Grundplatte unter dem Kamm)

1875/77

 

 

Walze 10 cm, 2 Musikstücke, PICT+INFO
■Autopsie Seemann

 

5625

4196

Jos: Olbrich (Grundplatte unter dem Kamm)

1875/77

 

 

Walze 10 cm, „5625“ auf dem linken Walzendeckel, „4196“ auf der Innenseite des Kammträgers, „J. Olbrich“ auf der Unterseite des Kammträgers, 2 Musikstücke, darunter Die letzte Rose, PICT+INFO+MUSIC
■Slg. Seemann; Kowar (2019), S. 186

 

6268

 

[A. oder Jos: Olbrich]

1877/78

 

 

5 Kammschrauben, Walze 18 cm, 3,6 cm Ø, Grundplatte: 26,5 x 8 cm, Kassette: 27,1 x 12,8 x 10,2 cm, Grundplatte: 26,5 x 8 cm, Kassette: 27,1 x 12,8 x 10,2 cm, 3 Musikstücke, PICT
■Slg. Seemann

 

 

 

Jos: Olbrich in Wien (K)

1875/1885

 

 

Walze 12 cm, 3 Musikstücke, Gusseisengrundplatte
■Kowar (2017), S. 183 (ohne Öffnung des Spielwerkes und daher ohne Angabe etwaiger Nummern)

 

 

Jos: Olbrich in Wien (K)

   1875/1885

 

 

Walze 17,7 cm; 3,3 cm Ø, Gusseisengrundplatte
■Kowar (2017), S. 183 (ohne Öffnung des Spielwerkes und daher ohne Angabe etwaiger Nummern)

 

 

Jos: Olbrich in Wien (K)

  1875/1885

 

 

2 Musikstücke, PICT
■Befunderhebung Seemann

 

 

Jos: Olbrich in Wien (K) in einer Originalkassette aus der Schweiz

  1875/1885

 

 

Sechs Kammschrauben, 4 Musikstücke, PICT
■Befunderhebung Seemann

 

 

 

Jos: Olbrich/in Wien (K) mit liegendem Federhaus

?

 

 

Walze 7 cm, 2 Musikstücke, PICT+INFO
■Slg. Seemann

 

 

 

 

Top

 

 

 

        Einsidl  Bartl  Stern  Schidlo  Götz