Oswald Elsener & Cie, Zürich

1.) Kapitel 2/2: Gueissaz

 

2.) Kapitel Engerlorchester (I)

3.) Siehe auch bei Ruegg & Schauffelberger

4.) Zu einem tune sheet ohne Hauptkomponisten“ / „Säulenheilige“, mit der Schreibweise Elzener (um oder nach 1882)