MUSIKrückwärtsKomponisten und Kompositionen auf Kammspielwerkenvorwärts


Louis Joseph Ferdinand Hérold, *1791 (Paris), †1833 (Neuilly-sur-Seine, Département Hauts-de-Seine), war ein französischer Komponist elsässischer Herkunft

Seine bekanntesten Werke sind die Ouvertüre zur Oper „Zampa“ und das Ballett „La Fille mal gardée“

Zampa (UA 1832): Olbrich 1916-105, 2150-105

Vielleicht haben seine Kompositionen ihren Weg über den Umweg einer Bearbeitung durch Adolf Müller sen. erfahren, wie die verlinkten Beispiele zeigen.


Zur Präsenz von Musikstücken von Hérold auf Spielwerken von Nicole siehe Bellamy: The Nicole Factor (2006), S. 193.


Auf den Musiktafeln der Schweizer Hersteller war Hérold einer der im mittleren Häufigkeitsbereich vorkommenden „Säulenheiligen“:


MUSIKrückwärtsKomponisten und Kompositionen auf Kammspielwerkenvorwärts