Index und Hinweise auf wichtige Abbildungen von Spielwerken von Willenbacher & Rzebitschek,
Franz Rzebitschek und
Gustav Řebiček

 

Zu einer ähnlichen Seite, die Firma Olbrich betreffend

 

Erstes bekanntes mit einem Rechteckstempel Willenbacher & Rrebtschek am Kamm gemarktes Werk:

•Nr. 17320 (ein 30,9-cm-Kamm-Werk),
•erste 10-cm-Kamm-Werke folgen in den späten 17000-er Werknummern


Frühestens bekanntes gemarktes Werk Willenbacher & Rrebitschek auf der Gundplatte: 8045


 
Verzierungen am kammnahen Ende des Start-Stopp-Hebels


Musterspielwerke als Vorlagen (erstes und zweites Beispiel)


Bruederlein fein als unbrauchbare Datierungshilfe (8986)


W & Rz: Bitte hier klicken


New entries coming soon


Vielleicht die früheste bekannte Signatur von Franz Rzebitschek:
Nr. 1351


Frühester ikonographischer Beleg für den neuen Ovalstempel: Nr. 33907


Das Spielwerk von Gustav Řebičeks Gattin Johanna Řebiček, geb. Vernier


Puppen-Automaten


„Schönste Original-Kassette“


Doppeltvergabe von Werknummern (I)

Doppeltvergabe von Werknummern (II)


Letztes bekanntes Franz-Rzebitschek-Spielwerk: Nr. 45644


Scheinbar „frühestes“ Gustav-Řebiček-Spielwerk: Nr. 34365


Wirklich frühestes (?) bekanntes Gustav-Řebiček-Spielwerk: Nr. 43785


Sehr frühes wenn nicht frühestens bekanntes Gustav-Řebiček-Spielwerk: Nr. 44694


Hat Gustav Řebiček die Beschriftung der Spielwerke tschechisiert?


Ungewöhnlich viele Markierungen mit Zahlen auf den Einzelteilen: 36833-3144


Zu einer ähnlichen Seite, die Firma Olbrich betreffend



Neuerwerbung des Stadtmuseums Bratislava: Bilderuhr mit einer Vedute von Bratislava von etwa 1838. Spielwerk von RZEBITSCHEK (Nummer noch unbekannt).

 

Akvizícia obrazových hracích hodín s vedutou Bratislavy z roku 1838 Do rámu obrazu je vmontovaný funkcný klincekový hrací strojcek, ktorý striedavo hrá dve melódie. Je znacený menom RZEBITSCHEK a možno ho identifikovat ako výrobok známej pražskej dielne Rebícek.


39968-3598

 

Fotos: ©Christies, freundlicher Hinweis: Niko Wiegman, Spielwerkrestaurator in Hilversum,

Holland



Rzebitschek in Prag

 

 

Fotos: ©Dorotheum Salzburg 2020