MUSIKvorwärtsBACKNEXTHOME


Carl Zeller, *1842, (Sankt Peter in der Au, Niederösterreich) ; † 1898 (Weikersdorf bei Baden bei Wien) war ein österreichischer Jurist, Ministerialrat, Leiter des Kunstreferates im Unterrichtsministerium und als Komponist ein Vertreter der goldenen Operettenära (wie auch Johann Strauss jun., Franz von Suppè, Carl Millöcker und Richard Heuberger)

 

 

Auf Spielwerken aus Böhmen und Wien ist Carl Zeller sicher vertreten, es wurde nur noch kein Belegexemplar geunfden

 

Auf Schweizer Spielwerkern finden sich öfters Musikstücke von Carl Zeller, z. B. auf einem Ungemarkten Werk,


MUSIKvorwärtsBACKNEXTHOME