MUSIKrückwärtsNEUvorwärts


Iosif Ivanovici, auch Ion Ivanovici, Josef Ivanovics oder Јован Ивановић,*1845 (Temeswar), †1902 (Bukarest), war ein rumänischer Militärkapellmeister und Komponist

 

Neben den drei Johann-Strauß-Kompositionen, deren Titel sich auf die Donau bezieht, dem „Donauwalzer“, „Vom Donaustrande“ und den „Donauweibchen, gibt es also eine weitere, deren Schöpfer jedoch nicht aus der Strauß-Dynastie, sondern von Ivanovics stammt:

 

Valurile Dunării, Donauwellenwalzer, Konzertwalzer, komponiert 1880, im Jahr 1889 in einer Orchestrierung von Emile Waldteufel bei der Pariser Weltausstellung schlagartig weltweit bekannt geworden und bis heute populär:

Rzebitschek 51224-4397; Wyskočil 6913

 

Youtube


Auch auf einem ungemarkten Schweizer Spielwerk!



MUSIKrückwärtsNEUvorwärts