Schweizer Spielwerk, 13 Sektionen, davon 12 à 5 und 1 à 7 Zungen in einem Blechgehäuse

 

 


Auf diesem Foto sind auf der Federtrommel undeutliche Markierungen erkennbar, Wer findet ein weiteres Exemplar mit einem besser lesbaren Stempelabdrücken?

 

Fotos: ©Privatbesitz