Taschenuhr mit Viertelstunden-Repetition und Zylinder-Spielwerk , 14 Sektionen à 2 Zunge

 

Perrin Frères, Genf, um 1820

Uhrwerk mit Zylinderhemmung, Repetition auf zwei Tonfedern; Spielwerk mit Stiftenzylinder 25 x 9,2 mm, 28 Zungen in 14 Gruppen zu zwei, Geschwindigkeitsregelung mit Endlosschraube und Windfang, auf der Zylinderabdeckung bezeichnet „Perrin Frères“, Werk graviert

Gehäuse aus Gold mit graviertem Deckel; Zifferblatt aus Gold, graviert, Zahlen und Minutenring emailliert, in der Mitte Medaillon in Emailmalerei

Durchmesser: 63 mm, Dicke: 25 mm

Das Uhrwerk von hinten


LM 71526


©Saluz, Klangkunst, S. 150, 2.30