MUSIKNEXTBACKNEXTHOME


Friedrich Glück, *1783, †1840, war Pfarrer und Komponist

 

Glück schrieb drei weltbekannte Lieder:

 

Herz, mein Herz, warum so traurig? - des Schweizers Heimweh

Der Text zu Eichendorffs „Mühlenlied“, dort schlicht mit „Lied“ überschrieben, wurde in Glücks Vertonung In einem kühlen Grunde weltbekannt und findet sich auch heutzutage noch im Repertoire von berühmten Sängern, Vokalgruppen und Chören.

 

Ein dritter großer Wurf von europäischem Rang gelang Glück mit der Vertonung der Ballade Bertrands Abschied, die auch in Frankreich Verbreitung fand. (Wikipedia)


MUSIKNEXTBACKNEXTHOME