MUSIKrückwärtsKomponisten und Kompositionen auf Kammspielwerkenvorwärts


Graf Wenzel Robert von Gallenberg, *1783 (Wien), 1839 (Rom), war ein österreichischer Komponist, Intendant und Schöpfer von Ballettmusiken zu etwa vierzig oder fünfzig Balletten

 

Von 1821 bis 1823 war Gallenberg Co-Direktor von Domenico Barbaja, dem damaligen Impresario der Hoftheater in Wien. Mit „Arsenna“, ist vermutlich das Ballett „Arsinoe und Telemach“ gemeint. Zum Cottillon.

 

Der Cottillon ist eine wechselvolle Abfolge von Contretänzen, auch Polkas (beschwingten Rundtänzen im lebhaften bis raschen Zweivierteltakt) und Walzern

 

25. Juni 1825; 4. Okt. 1826

 


MUSIKrückwärtsKomponisten und Kompositionen auf Kammspielwerkenvorwärts