Allgemeine Deutsche Industrie-Ausstellung 1854 in München

 

 

Im Jahr 1854 nahm Joseph Olbrich an der „Allgemeinen deutschen Industrieausstellung“ in München teil.


 

Joseph Olbrich befand sich in guter Gesellschaft, denn es stellten auch namhafte Klaviermacher wie die Firma Michael Schweihofers Witwe, Friedrich Hoxa, Eduard Seuffert und sogar Johann Baptist Streicher aus. Lobende Erwähnungen konnte er jedoch nicht einheimsen, ganz im Gegensatz zu dem etwa gleich alten, vielleicht sogar Jahrgangskollegen Franz Rzebitschek:


Die bessere Rezeption in den Zeitungen konnte,
einmal mehr, Franz Rzebitschek erzielen.